HOME

Ein Schwerpunkte meiner bisherigen Arbeit ist das Malen von Acrylbildern, meistens in starken Farben, weitestgehend an Expressionismus , Kubismus und Surrealismus orientiert.

Ein weiterer Fokus ist die Gestaltung von Collagen und Arbeiten in Mischtechniken, sowohl in schwarzweiß als auch in Farbe. Sie entstehen sowohl aus zufälligen als auch gelenkten Strukturen, die aus Abklatschtechniken, Monotypien, Walzenspuren usw. entstehen und sind unter anderem von Arbeiten Max Ernst’s inspiriert.

Erst im Rahmen der Ausarbeitung erschließt sich Figuratives, Neues wird hinzugefügt, zu Unruhiges übermalt oder manchmal auch in schwarzem Humor sprachlich gedeutet. Häufig gründen Bilder auf Texten oder werden umgekehrt mit solchen als Stilelement versehen.

Vernissage “Abflug” in Riedlingen am 03.03.2018 in der Galerie Ricki Scopes

Die Technik des Zusammenfügens unterschiedlicher Elemente gilt auch für die Assemblagen, die oft mit Keramikarbeiten verbunden sind und in der Regel emotionale oder inhaltlich Botschaften vermitteln wollen. Anders als bei der Ausführung kleiner Speckstein-Skulpturen, deren einfache Formen sich schon aus dem Material ergeben .

Aktuell bin ich im Rahmen meines Studiums auf der Suche nach neuen Wegen und gespannt, wo ich landen werde.